Verwunschener Wald


Parfumverbot?

In Ottawa gibt es ein Parfumverbot, wie ich heute Nacht im Radio hörte. Dies gilt in öffentlichen Gebäuden sowie in Schulen, Kindergärten etc. Hmm, also ich hätte dann jetzt gerne eine Knobi-Essverbot, ein Zwiebel-Essverbot und ein Schwitzverbot bzw. Deo-Zwanggebot!

Werde das mal bei der Regierung beantragen. SO!

 

13.11.07 10:41
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maryan / Website (13.11.07 21:47)
Hallo Angi,

man fragt sich wirklich... ich glaube, die leiden da an chronischer Unterbeschäftigung und haben sich einfach IRGENDWAS ausgedacht, damit sich nicht irgendwann herausstellt, dass sie gänzlich überflüssig sind...

LG,
Maryan


Flatty / Website (5.12.07 09:58)
Hi

Ich denke der Verdacht das man Überflüssig ist, ist allemal besser als es durch solche Dinge definitiv zu bestätigen #lach#

lg, Flatty


Hannelore (5.12.07 17:35)
Naja, wenn in einer Schulklasse der Oberstufe jedes zweite Mädchen ein anderes Parfüm benutzt oder in einem Großraumbüro jede Sachbearbeiterin anders beduftet ist, dann kann ich verstehen, wenn das nicht jedem gefällt. So eine Mischung kann umwerfend sein.

Liebe Grüße
Hannelore


Romy / Website (2.1.08 08:57)
Man sollte sich echt einmal ernsthafte Gedanken darüber machen und sich fragen "Was wird noch alles verboten" ....eigentlich weiß ich jetzt nicht, wie ich die Frage stellen könnte....Sind wir selber nicht mehr in der Lage, selber zu entscheiden was ich möchte oder nicht....?????....
Parfüm, das ist eine Geschmacksache....es gibt viele Unterschiede....also mir ist noch nicht passiert, dass es mir von Parfüm schlecht geworden wäre....da finde ich "Schweiß- und sonstige unangenehme Gerüche" abstoßender.....
Ich hoffe nur, dass wir demnächst nicht noch das Atmen verboten bekommen....In welcher Welt leben wir eigentlich.....Das ist meine Meinung zu diesem Thema....
Knutschis von Romy....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de